Aufruf: Projekt "Stadtgefährten"



Sie interessieren sich für die Geschichte Oberesslingens und wollten schon immer 'mal was dazu machen'? Dann ist hier die Chance! Denn auch in Oberesslingen ist die Arbeit am Projekt "Stadtgefährten" aufgenommen worden. Dabei soll die Geschichte der einzelnen Stadtteile näher unter die Lupe genommen werden - und jede(r) kann mitmachen!

Am Donnerstag, dem 17.01.2019, fand ein erstes Informationstreffen zum Projekt im Oberesslinger Ertinger-Haus (Keplerstraße 41) statt. Ein erstes Arbeitstreffen steht noch aus.


Die lokale Koordination und Bündelung wird im Projekt bei den jeweiligen Bürgerausschüssen liegen. Hierfür wurde vom Bürgerausschuss Oberesslingen mit Jonas Scherr ein zentraler Ansprechpartner benannt, der die Aktivitäten vor Ort unterstützen soll. Die zentrale Koordination des Projektes insgesamt liegt bei Frau Julia Opitz (Städtische Museen Esslingen a.N.).

Das Plakat des Projekts findet sich - ebenso wie der hier auf der rechten Seite angezeigte Flyer - auch unter Links & Downloads.