Soziales

 

Das Leben im Stadtteil wird von Menschen gestaltet. 

Institutionen wie
 

  • Schulen
  • Kindertageseinrichtungen
  • Vereine 
  • Kirchengemeinden 
  • das Hospiz 
  • und das städtische Altenpflegeheim 

spielen dabei eine große Rolle. Aber auch die informellen Strukturen, die Orte, an denen sich Menschen begegnen, sind wichtige Faktoren, die dazu beitragen, dass ein Stadtteil zum Lebensraum wird. Mit all diesen Themen befasst sich die Arbeitsgruppe Soziales.


Der Förderverein des Altenpflegeheims wird maßgeblich vom Bürgerausschuss unterstützt Wir freuen uns, dass demnächst auch die oberste Etage des Pflegeheims mit 11 Plätzen belegt werden kann. Das Café am Zimmerbach im neuen Pflegeheim läuft gut an und kann immer noch Helfer/innen brauchen: bitte melden bei Christine Laier-Wolfer, Tel.(351725122).

Der Verein freut sich über mehr Mitglieder und Helfer als Begleitpersonen für die Gymnastikrunde oder Spaziergänge. Auch suchen wir einen Klavierspieler/in für den geplanten Singnachmittag für Volkslieder.

 

Das Oberesslinger Pflegeheim. Photos: A. Kaupert


Der Bürgerausschuss nimmt regelmäßig am Runden Tisch „Kinder und Jugendliche“ teil, der zweimal im Jahr zusammentrifft und eine wichtige Austauschplattform der Akteure im Stadtteil darstellt.

Für neue Themen, Ideen und Impulse können Sie die Mitglieder der Arbeitsgruppe Soziales gern ansprechen!


Aufruf: Bilder von Alt-Oberesslingen gesucht


Wer hat noch Bilder aus dem alten Oberesslingen und insbesondere vom Weihergebiet mit Zimmerbach? Bitte melden Sie sich bei uns!

 

Zum Thema Asyl/Flüchtlinge:


Kontaktadresse des Bürgerausschusses:


fluechtlinge@buergerausschuss-oberesslingen.de


Aktuelle Informationen:


www.esslingen.de/asyl

asyl@esslingen.de

Tel. 0711 / 3512-3300


http://awo-es.de/sozialdienst-fuer-fluechtlinge/

http://www.freundeskreis-fluechtlinge-oberesslingen.de/